Home Meldungen 1. Landesprüfung 2013
1. Landesprüfung 2013

Bericht zur Landesprüfung des BJJV e.V. am 08.06.2013

 

Am Samstag, 08.06.2013, hielt der BJJV e.V. seine erste Landesprüfung in 2013 in 14979 Großbeeren ab. Veranstalter war der Budokan Großbeeren e.V., der in seiner Kleinen Schulturnhalle die Logistik einschließlich zweier Mattenflächen aufgebaut und für Prüfer, Gäste und Besucher ein kleines Catering mit Kaffee und Keksen vorbereitet hatte.

Die beiden Prüfungskommissionen waren hochkarätig besetzt:
• in der DAN-Kommission prüften Michael Gust (Präsident BJJV), Sascha Dietzel (Vizepräsident Leistungssport BJJV) und Dr. Tsegaye Degineh (Gründungspräsident der Ethiopian Ju-Jitsu Association sowie Vizepräsident der Ju-Jitsu African Union),
• in der Kyu-Kommission prüften Wolfgang Reitsch (Vizepräsident Finanzen BJJV) und Sören Ernst (1. JJ-Verein Bernau).
 

Zur Prüfung stellten sich insgesamt 15 Prüflinge aus 4 Vereinen im Alter von 18 bis 59 Jahren Prüfungen vom 2. Kyu (Blaugurt) bis zum 3. DAN. Vom Budokan Großbeeren waren zur Prüfung angetreten: Michael von Paßlack und Mirko Grüneberg zum 1. Kyu (Braungurt), Rayk Stoldt zum 2. DAN und Roland Merkel zum 3. DAN.

Ein Prüfling ging gesundheitlich etwas angeschlagen in die Prüfung, wollte sich aber dennoch der Herausforderung der Prüfung zum 1. DAN stellen. Im Ergebnis hat es nicht gereicht, wobei die gesundheitlichen Einschränkungen sicherlich hauptursächlich für die an diesem Tag deutlich erkennbaren Defizite in den technischen Ausführungen waren. Der Prüfling hat nach der Prüfungsordnung die Möglichkeit, die Prüfung frühestens nach vier Monaten zu wiederholen.

In beiden Prüfungskommissionen wurden durchweg solide und technisch überzeugende Leistungen gezeigt, die erkennen ließen, dass sich alle Prüflinge gründlich und umfassend auf die Prüfung vorbereitet hatten.

In der Kyu-Kommission überzeugte insbesondere Gerd Seidel (Bernau), der eindrucksvoll zeigte, dass man auch mit 59 Jahren im Ju-Jutsu keinesfalls zum „alten Eisen“ gehören muss. Die beste Prüfung der Kyu-Kommission zeigte Stefan Friedrich (Bernau), der seine erfolgreiche Ausbildung zum Trainer-C Ju-Jutsu (Breitensport) in 2012 nun auch noch mit einer hervorragenden Prüfung zum 1. Kyu (Braungurt) krönte. Dies lässt perspektivisch hoffen, da hier eine Generation junger, gut ausgebildeter und am Ju-Jutsu interessierter Sportler heranwächst, die genau diese Überlegungen in die Vereine hinein trägt.

In der DAN-Kommission legten unsere Großbeerener Teilnehmer Michael, Mirko, Rayk und Roland erfolgreich ihre Prüfungen ab und dürfen jetzt mit Stolz die neuen Gürtelfarben bzw. Gürtelstreifen tragen.
Unsere beiden Braungurtanwärter Michael und Mirko zeigten nach anfänglicher Nervosität durchweg überzeugende Leistungen, wobei Michael – nicht zuletzt mit dem Erfahrungsschatz seiner erfolgreichen Trainer-C-Ausbildung im Hintergrund – im Vergleich sogar noch einen Tick besser war. Rayk kann, wenn er will, und er wollte! Es gab zwar – sicherlich bedingt durch die sehr knapp bemessene Vorbereitungszeit – einige kleine Patzer in seiner Prüfung, die zur Wiederholung der Aufgabenstellung führten; im Ergebnis zeigte aber auch Rayk eine grundsolide Prüfung zum 2. DAN.

Ausdrücklich hob der Präsident des BJJV in dieser Kommission die Prüfung von Roland zum 3. DAN hervor und beglückwünschte den Prüfling zu seinen gezeigten Leistungen. Erwähnenswert ist, dass Roland im Alter von 51 Jahren und 16 Jahre nach seiner Prüfung zum 2. DAN – damals noch im „alten“ Prüfungs- und Ausbildungssystem – eindrucksvoll gezeigt hat, dass er auch das modernere
Ju-Jutsu 2000 in all seinen Facetten vollumfänglich bis zum 3. DAN beherrscht.

Der gesamte Vorstand gratuliert allen Großbeerener Prüflingen zur bestandenen Prüfung. Weiter so!

 

Lothar Spielmann
Vizepräsident Breitensport BJJV e.V.  / Prüfungsreferent BJJV e.V. /Sportwart Budokan Großbeeren e.V.

 
© 2008 WWW.BUDOKAN-GROSSBEEREN.DE | Template by vonfio.de
Copyright © 2018 WWW.BUDOKAN-GROSSBEEREN.DE. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.