Home Meldungen
Artikel
Senioren Selbstbehauptungskurs

Erster Senioren Selbstbehauptungs- und Selbstsicherheits-Grundkurs
im Seniorenheim Wilhelm Busch.


Das erste gemeinsame Projekt zwischen dem Schulzendorfer Seniorenheim Wilhelm Busch der Volkssolidarität - Bürgerhilfe gemeinnützige GmbH und Danilo Degner vom
Ju-Jutsu Sportverein Budokan Grossbeeren e.V. für mehr Selbstsicherheit, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Senioren wurde erfolgreich am 07.12.2010 beendet. Das Projekt begann im November 2010.
Nach umfangreicher gemeinsamer Vorbereitung mit der Heimleiterin Frau Britz begann am 02.11.2010 das erste Modul mit dem Thema Selbstsicherheit.
Im Verlauf der nächsten 3 Module wurde den Senioren gezeigt, wie mit einfachen und altersgerechten Mitteln viele Gefahren, die im Alltag lauern, im Vorfeld vermieden werden können.
Jeder der Senioren konnte je nach seinen sportlichen Möglichkeiten auch in die Schlagpolster schlagen. Dabei entwickelten die Senioren erstaunliche Fähigkeiten und Ehrgeiz. Es war eine wunderbare Erfahrung für mich, als Kursleiter zu sehen, wie engagiert und mit wie viel Spaß die Senioren sich selbst Verwirklichen konnten.
Die Unterstützung durch die Heimleitung war hervorragend, hier wäre die Ergotherapeutin Vanessa Winkler noch zu nennen, die mich in jedem Modul tatkräftig unterstützte.

 

 
Gewalt gegen Frauen - Nicht mit uns!!

Erstmalig führte am 28.11.2010, im Rahmen der DOSB-Aktion „Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns“!, der Ju-Jutsu Sportverein Budokan Grossbeeren e.V. in der Mehrzweckhalle in 15732 Schulzendorf einen AKTIONS-SCHNUPPERKURS für Mütter und Ihre Kinder, sowie Frauen, jugendliche Frauen und Mädchen durch. Es wurde ein Vortag zu Thema Selbstbehauptung und Selbstverteidigung von Sportfreund Danilo Degner gehalten. Als große Attraktion zeigten die amtierenden Deutschen Meister im Ju-Jutsu-Duo Christopher Genz und Eric Kaiser einen Ausschnitt aus ihrem aktuellen Programm.


An dieser Stelle möchte ich mich für die hervorragende  Unterstützung durch den Sender KW beim Moderator Mike Wirth und der Zeitung „Blickpunkt“ bedanken.

Danilo Degner

 
Nikolausturnier

Erfolgreiche Fightergruppe des Budokan Großbeeren beim Nikolausturnier in Berlin

Am Sonntag, dem 05.12.2010 fand in Berlin das alljährliche Nikolausturnier des Berliner Ju-Jutsuverbandes im Ju-Jutsu-Fighting statt. Aus Großbeeren war nach langer Zeit wieder eine große Gruppe von motivierten Fightern am Start, obwohl zwei Sportler aus gesundheitlichen Gründen auf ihre Teilnahme verzichten mussten.
So dass wir mit fünf Kämpfern und einer Kämpferin antreten konnten.
Dies ist der Verdienst der engagierten Kampftrainer Eric Kaiser und Christopher Genz. Sie haben gute Arbeit geleistet, die Kinder und Jugendlichen super motiviert und toll auf das Turnier eingestellt.
Die mitgereisten Eltern und Fans der Gruppe konnten durchweg solide Leistungssteigerungen sehen und sich an schönen und spannenden Kämpfen erfreuen.
Das Ergebnis sprach für sich.
Sonja Schulz, Pascal Chudalla und Markus Zimmer errangen jeweils eine Silbermedaille.
Pascal Lepinat und Keno Heinrich erkämpften sich beide eine Goldmedaillie. Christopher Genz, der in zwei Gruppen antrat, konnte sich sogar über zweimal Gold freuen.

Die Eltern der jungen Kämpfer und Kämpferinnen möchten sich für die gute Vorbereitung und Betreuung bei den beiden Trainern Eric Kaiser und Christopher Genz recht herzlich bedanken.

Heike Becker-Heinrich

 
Zwei Großbeerener im Nationalteam

 
14. Turnier der Gemeinde Basdorf

14.  Kinder und Jugendturnier, “Pokal der Gemeinde Basdorf”


Am 13.11.2010 fand zum 14. Mal der Pokal der Gemeinde Basdorf  mit ca. 120 Teilnehmern aus 10 Vereinen statt. Aus Großbeeren gingen 5 Teilnehmer an den Start.
Als erster musste Markus Zimmer die Kohlen aus dem Feuer hohlen. Er zeigte eine gute Leistung und gewann den ersten Kampf deutlich. Im 2. Kampf musste er sich einem starkem Gegner geschlagen geben. Im 3. Kampf verlor er in einem guten Kampf knapp nach Verlängerung. Mit dieser Leistung belegte er den 3. Platz.
Keno Heinrich ging als zweiter an den Start und gewann die ersten beiden Kämpfe mit sehr guten Leistungen deutlich mit jeweils 3 Ippons. Im 3. Kampf verlor er knapp gegen einen sehr starken Gegner. Er lies sich davon nicht beeindrucken und kämpfte im 4. Kampf wieder sehr stark und gewann. Er belegte mit dieser Leistung einen tollen 2. Platz.
Pascal Lepinat kämpfte auf seinem 2.Turnier sehr gut gegen einen starken Gegner und belegte damit den 2. Platz.
Pascal Chudalla hatte auf seinem ersten Turnier zwei starke Gegner, gegen die er eine gute Leistung zeigte und einen 3. Platz belegte.
Christopher Genz trat nach über 2 Jahren das erste mal wieder im Fighting an und kämpfte das erste mal auch über eine Zeit von 3 Minuten. Er kämpfte sehr gut, musste sich seinem Gegner nur knapp geschlagen geben.

Christopher Genz  und Mirko Grüneberg betreuten die Kämpfer während des Wettkampfes. Vielen Dank dafür.

Alle Teilnehmer konnten neue Erfahrungen und Eindrücke von diesem schönen Turnier mitnehmen.

 
25. November ist der „Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen“

Im Rahmen der DOSB-Aktion „Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns!“findet alljährlich am 25. November der von den Vereinten Nationen deklarierte Internationale Tag zur Beseitigung jeder Form von Gewalt gegen Frauen statt.

Hintergrund für die Entstehung des Aktionstages war die Verschleppung, Vergewaltigung und Ermordung von drei Frauen im Jahr 1960 in der Dominikanischen Republik durch Soldaten des ehemaligen Diktators Trujillo. Seit dem 25. November 1981 wird weltweit durch Aktionen, Veranstaltungen und Tagungen von Frauenprojekten und Initiativen, aber auch von staatlicher Seite zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen und Kinder aufgerufen.

Aus diesem Anlass führen wir, der JU-JUTSU SPORTVEREIN BUDOKAN GROSSBEEREN e.V. Gruppe SCHULZENDORF,am 28.11.2010 um 14 Uhr (Dauer ca. 2h) in der Mehrzweghalle in 15732 Schulzendorf, Walter-Rathenau-Str. 74 einen AKTIONS-SCHNUPPERKURS für Mütter und Ihre Kinder (ab 6Jahre) sowie Frauen, jugendliche Frauen und Mädchen durch. Auch Senioren/innen sind herzlich eingeladen. Wir zeigen Ihnen eine  JU-JUTSU Selbstverteidigungs-Show mit den amtierenden DEUTSCHEN MEISTEREN im DUO Fighting ERIC KAISER & CHRISTOPER GENZ.  Selbstverständlich werden wir mit allen Teilnehmern ein kleines Selbstverteidigungstraining durchführen.
Preis pro Teilnehmerin: 5€
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: 2€


IHRE QUITTUNG GILT GLEICHZEITIG ALS GUTSCHEIN! DIESEN KÖNNEN SIE BEI EINER SV-KURSANMELDUNG EINLÖSEN. Bitte Sportsachen (Joggerhose und T-Shirt reichen aus) mitbringen. Kontakt: www.danilo-degner.de
oder 033762-820830


Mit freundlichen Grüßen
Danilo Degner

 
Aufnahme in den Bundeskader

Aufnahme zweier Athleten des Budokan Großbeeren in den Bundeskader des Deutschen Ju-Jutusu Verbandes!!

 

Nach sehr vielen Anstrengungen, Hürden, Training, Wettkämpfen und Stolpersteinen war es endlich so weit:

 

Seit dem 20.10.2010 ist es offiziell!

Unser Duo-Team Kaiser/Genz ist seit gestern offizielles Mitglied im C-Bundeskader des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes!


 

Der gesamte Vorstand gratuliert den Beiden und wünscht Ihnen für Ihren weiteren sportlichen Werdegang alles erdenklich Gute!!

 
German Open 2010

German Open – das weltgrößte Ju Jutsu-Turnier


Am 02. und 03. Oktober fand das weltgrößte Ju Jutsu-Turnier 2010 in Hanau/Hessen statt. Dazu waren Ju-Jutsukas aus vielen europäischen Ländern, sogar aus Amerika und Afrika angereist, um sich im Wettkampf zu messen. Veranstalter war der DJJV, Ausrichter war in diesem Jahr wieder der Förderverein der Ju-Jutsu Abteilung der Turngemeinde 1837 Hanau a.V. (TGH). Das Organisationsteam leistete erneut anerkennenswerte Arbeit, die Vorbereitung und Durchführung sowohl des Wettkampfablaufes als auch der Verpflegung waren wirklich Klasse. An beiden Wettkampftagen galt es 10 Mattenflächen und insgesamt ca. 1000 Wettkämpfer und Wettkämpferinnen zu betreuen und zu koordinieren. Auch die Kampfrichter hatten sehr viel zu tun, da es zwei lange Wettkampftage waren, die ihre volle Aufmerksamkeit forderten.

 

Weiterlesen...
 
Herbstferien

In den Herbstferien vom 11.10.-22.10.2010 findet kein Training statt!

 

Erholt Euch alle gut! - Wir sehen uns zum ersten Training nach den Herbstferien am 25.10.2010!

 
Herbstturnier 2010 in Leinefelde/Thüringen

Ju Jutsuka des Budokan Großbeeren in Leinefelde/Thüringen zum Herbstturnier

Am 11.09.2010 fand das Leinefelder Herbstturnier (Thüringen) im Ju Jutsu Fighting und Duo- Wettkampf statt. Ca. 124 Teilnehmer aus 6 Bundesländern, aus 2 Ländern nahmen mit mehreren Mannschaften an diesem Turnier teil. Die Organisatoren haben wieder gute Arbeit geleistet. Die Versorgung war auf hungrige Gäste eingestellt und bot von süß bis kräftig für jeden Geschmack etwas an. Nach kurzer Verzögerung begann das Turnier mit dem Einmarsch der Mannschaften. Auch aus Großbeeren waren 4 Kämpfer angereist. Leider konnte das Duo-Paar Eric Kaiser/Christopher Genz wegen akuter Erkrankung nicht antreten. Während Eric sichtlich geschwächt von der Tribüne das Turnier beobachtete, unterstützte Christopher den Trainer Rayk Stoldt bei der Betreuung von Markus Zimmer und Keno Heinrich.

Weiterlesen...
 
Youth Olympic Day 2010 in Berlin

Die 1. Oympischen Jugendspiele starten am 14. August 2010 in Singapur. Hier wird das Olympische Feuer bei der Eröffnungszeremonie der ersten Olympischen Jugendspiele entzündet.

Am 24.07.2010 traf die olympische Flamme auf dem Pariser Platz, vorm Brandenburger Tor in Berlin ein. Die Olympische Flamme, die einen Tag zuvor im antiken Olympia entzündet wurde, reist mit Ihrer olympischen Botschaft einmal um die Welt. Diese Veranstaltung ist die einzige ihrer Art in Europa, danach wird die Flamme auch noch die anderen vier Kontinente bereisen.

 



Der Direktor Technik des DJJV, Joachim Thumfart, sprach unseren Vorsitzenden Rayk Stoldt an und fragte, ob unsere Deutschen Meister, das Duo-Team Kaiser/Genz, Interesse an einer kleinen Vorführung bei der Flammenzeremonie hätten. Dies bejahte er natürlich sofort!

 


So traf am 24.04.2010 unser Duo-Team Eric Kaiser/Christopher Genz zusammen mit Joachim Thumfarth, Florens Goldbeck und Rayk Stoldt auf dem Pariser Platz ein. Etwas verspätet traf das Berliner Duo-Team Jara Kohlstedt/Julia Zwolinski zusammen mit ihrem Trainer Stefan Frommann ein. Nach einiger Wartezeit bauten wir Ruck-Zuck die mitgebrachten Tatamis (Matten) auf und los ging die Vorführung! Nach einleitenden Worten des Technischen Direktors Joachim Thumfart, begann die Vorführung. Sie war perfekt einstudiert und es entlud sich auf der Bühne ein „Ju-Jutsu Feuerwerk“. Diese Stimmung übertrug sich auf das Publikum, dass die Sportler nach gelungener Vorführung mit tosendem Jubel und Applaus von der Bühne verabschiedete.

 



Ein tolles Erlebnis für alle Sportler und Mitreisenden! Das war eine tolle Möglichkeit unseren Sport, sich einer Breiten Masse präsentieren zu können und natürlich fantastische Werbung für unseren Sport, sowie für unseren Verein!

Bedanken möchten wir uns bei Joachim Thumfart, für die Möglichkeit der Teilnahme an einer solchen Veranstaltung. Bedanken möchten wir uns auch bei unserem stellvertretenden Vorsitzenden Mike Gatzky, der uns ein Fahrzeug unentgeltlich für den Transport der Matten zur Verfügung gestellt hat!

 

Ein paar Impressionen sind in der Galerie eingestellt.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 12
© 2008 WWW.BUDOKAN-GROSSBEEREN.DE | Template by vonfio.de
Copyright © 2018 WWW.BUDOKAN-GROSSBEEREN.DE. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.